Wir zeigen Wege für eine bessere Zusammenarbeit in interdisziplinären Projekten auf. Wir schätzen den Wert von:
  • Fragen
  • Beobachten
  • Perspektivwechsel
  • Selbstreflexion
  • vor
  • vor
  • vor
  • vor
  • Antworten
  • Bewerten
  • Standpunkt
  • Fremdkritik
Menschen neigen zu „schnellem Denken”. Dies birgt unerwünschte Effekte. Die Aktionen der linken Seite fördern „langsames Denken”. Sie steigern die Qualität der rechten Seite und sollten daher bewusst und intensiv gelebt werden.
Führe die Aktionen der linken Seite immer einmal mehr aus, als Du es intuitiv für notwendig hältst!

*”Schnelles Denken” und “langsames Denken” geht zurück auf die wissenschaftlichen Konzepte von Nobelpreisträger Daniel Kahneman. Tausende Menschen haben das Manifest für langsames Denken bereits in Ihre tägliche Arbeit integriert. Nutze es auch für Deine Zwecke!

Ja, ich will das Manifest unterzeichnen!

 
 


* Sobald Du das Manifest unterzeichnet hast, wird Dein Name in der Liste unten gezeigt. Deine E-Mail-Adresse ist nur zur Bestätigung und wird nicht gezeigt. Wir werden sie auch nicht anderweitig verwenden - Du erhältst nur eine einzige Bestätigungsmail.

Wir mögen das Manifest!

 
First NameLast NameCountry
Sven Heiden Germany
Eva Herbst Germany
Emmanuel HERVE France
barbara hill UK
Ewald Hillebrand Deutschland
Mario Hirschfeld Deutschland
annemarie hoffmann-kramer germany
andrea hohlweck germany
Ingo Höhn Germany
Henrik V. Hougaard Denmark
Michael Hundsinger Germany
Christine Issa Germany
Claudia Jahnke Germany
Addyson James USA
damon jones USA
Eduardo Kambundo Angola
Youssef Kasdarli Germany
Gottfried Kaube Germany
Simon Keller Germany
maximilian kempf Germany
Katharina Kettner Canada
Sepp Kirc Austria
Oliver Kleinknecht Germany
Oxana Klimenko Russia
Jan Klose Germany
Wiebke Koch Germany
Hans Kohler Switzerland
Gerhard Kraetzschmar Germany
Tine Kragh Nielsen Denmark
Johannes Kraus Germany
Deutsch